Energiereise 2013

Die 2-tägige Reise führte am 7. / 8. März 2013 ein breites Publikum von kantonalen und nationalen Behördenvertretern, Anlagenbetreibern, politischen Vorgesetzten und Planern zu bereits umgesetzten Energieinnovationen in der Abfallverwertung und endete mit aktuellen Forschungsthemen, die eine Relevanz für die thermische Entsorgung erhalten könnten. Ein spezielles Augenmerk galt der intelligenten Produktion von Nutzenergie, sei es durch eine bedarfsgerechte Produktion und/oder in energieoptimierten Verbundanlagen (z.B. mit Gaskombikraftwerken).