Wärmezentrale der Kehrichtverbrennungsanlage Colombier

Machbarkeitsstudie

Zur vertieften Prüfung der Möglichkeiten für einen Weiterbetrieb nach Aufgabe des Verbrennungsbetriebs für Siedlungsabfälle in Colombier wurde eine Machbarkeitsstudie ausgeschrieben, die die verbleibenden Szenarien vertieft zu untersuchen hatte.

 

Die Auftragnehmer (Firma Holinger AG, Frau Beatrice Schaffner) haben in direkter Abstimmung mit Rytec und VADEC die geforderten Themen untersucht und eine solide Entscheidungsgrundlage für die VADEC geliefert. Der von Rytec erstellte Synthesebericht wurde dem Verwaltungsrat präsentiert.

Referenzblatt (F)